Evangelisch-lutherische
Kita „Rentei” Bassum

Die Betreuungsangebote

Die Kindertagesstätte bietet folgende Kernzeiten an:

Bärengruppe 08.00 bis 12.00 Uhr 25 Kinder
Mäusegruppe 08.00 bis 14.00 Uhr 25 Kinder
Libellengruppe 08.00 bis 17.00 Uhr 10 Kinder
Pastorenhaus I 08.00 bis 14.00 Uhr 25 Kinder
Pastorenhaus II 08.00 bis 15.00 Uhr 25 Kinder

Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung.

Darüber hinaus werden folgende Randzeiten angeboten:

07.00 bis 08.00 Uhr Alle Gruppen
12.00 bis 12.30 Uhr Bärengruppe
14.00 bis 16.00 Uhr Mäusegruppe

Die Außenstelle im alten Pastorenhaus (Bgm.-Bernard-Str. 6) befindet sich etwa 100 m von der Kindertagesstätte entfernt.

Die Schwerpunkte

Die Kindertagesstätte besteht seit 1996 und ist  in einem wunderschönen denkmalgeschütztem Haus des Stiftes Bassum, der „Alten Rentei“, untergebracht. Daher auch der Name der Einrichtung.

In der pädagogischen Arbeit orientiert sich die Kindertagesstätte an dem Konzept der „Offenen Kindertagesstättenarbeit“. So hat das Gebäude viele verschieden große Räume, denen unterschiedliche Funktionen zugeordnet wurden. Folgende Erlebnisbereiche stehen den Kindern zur Verfügung:

  • Rollenspielraum: Puppenwohnung, Verkleidungsmöglichkeiten, Rollenspiele und Gesellschaftsspiele.
  • Bau- und Experimentierraum: Verschiedene Materialien zum Bauen, Konstruieren und Experimentieren Puzzle und verschiedene Spiele.
  • Kreativraum: Hier haben die Kinder die Möglichkeit, mit verschiedenen Materialien zu basteln, zu malen, zu tuschen usw.
  • Wahrnehmungs- und Leseraum: Verschiedene Materialien und Spiele laden die Kinder ein, Sinnes- und Wahrnehmungserfahrungen zu machen; hier können sich die Kinder ebenfalls in Ruhe Bilderbücher anschauen oder Geschichten lauschen.
  • Bewegungsraum: Hier gibt es die unterschiedlichsten Geräte und Materialien, die die Kinder auffordern sich zu bewegen, zu klettern, zu schaukeln, zu balancieren.
  • Cafeteria: Ein Raum um in Ruhe zu frühstücken und das Mittagessen einzunehmen.
  • Unser wunderschönes Naturgelände mit altem Baumbestand.

Die 60 Kinder sind in drei Stammgruppen zu je 25 bzw. 10 Kinder aufgeteilt. Die Kinder der Bären-, Mäuse- und Libellengruppe treffen sich jeweils zu den Morgen- und Schlusskreisen sowie zu den Geburtstagsfeiern. Alle anderen Aktivitäten, Projekte oder Angebote finden offen statt. Die Kinder entscheiden vorwiegend, wo sie teilnehmen möchten.  Für ein gesamtes Kindertagesstättenjahr ist immer eine Kollegin für einen Erlebnisbereich zuständig. Durch systematisches Beobachten der Kinder und regelmäßigen Austausch mit Ihnen werden im Team Projekte geplant und mit den Kindern gemeinsam durchgeführt.

Das Team hat es sich zum Ziel gesetzt, die Kinder so zu begleiten und zu unterstützen, dass sie fröhliche, selbstständige und das Leben bejahende Menschen sind und bleiben.

Als Arbeitsgrundlage dienen unter anderem der „Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder“, „Das Kind im Mittelpunkt – Grundsätze für die Arbeit in evangelischen Kindertagesstätten” sowie das eigene Handbuch Qualitätsmanagement für Kindertagesstätten (QMSK).

Besonderen Wert wird auf folgende Inhalte gelegt:

Religionspädagogik:
Alle Kinder haben ein Recht auf Religion. Das Kennenlernen und Leben von christlichen Werten wie der respektvolle Umgang miteinander, das Achten der Schöpfung, Umgang mit Trauer, Hoffnung und Freude ist für die Kindertagesstätte von großer Bedeutung. Singen und Beten sind feste Bestandteile unseres Tagesablaufs.

Bewegung - Gesundheit:
Als Bewegungs-Kindertagesstätte wird den Kindern durch die Gestaltung der Räumlichkeiten ein großes Maß an Bewegungsgelegenheiten ermöglicht. Ergänzt wird dies um strukturierte angeleitete Bewegungsangebote.

Musik:
Das Team singt mit den Kindern täglich und beschäftigt sich regelmäßig mit Singspielen und Orffschen Instrumenten. Seit 2009 ist die Kindertagesstätte Teilnehmerin am Projekt “Musikland Niedersachsen - wir machen die Musik“. In Kooperation mit der Kreismusikschule Landkreis Diepholz kommt einmal pro Woche eine Musikpädagogin in die Einrichtung. Alle Kinder haben dann die Möglichkeit, in Kleingruppen an einem musikalischen Früherziehungsangebot teilzunehmen.

Rundgang

  • bassum-rentei-01
  • bassum-rentei-02
  • bassum-rentei-03
  • bassum-rentei-04
  • bassum-rentei-05
  • bassum-rentei-06
  • bassum-rentei-07
  • bassum-rentei-08
  • bassum-rentei-09
  • bassum-rentei-10
  • bassum-rentei-11
  • bassum-rentei-12
  • bassum-rentei-13
  • bassum-rentei-14
  • bassum-rentei-15

Konzeption

Konzeption

Kontaktdaten

Evangelisch-lutherische
Kindertagesstätte „Rentei” Bassum
Bremer Str. 6 ⋅ 27211 Bassum
Tel.: 04241 970334 ⋅ Fax: 04241 970336
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Kita Leitung

Elke Redenius-Rehling

Leiterin der Kita „Rentei” Bassum


Unser Team umfasst:

  • 1 Kindertagesstättenleiterin
  • 9 Erzieherinnen
  • 2 Sozialassistent*innen
  • 1 Zusatzkraft
  • 1 Hauswirtschaftskraft
  • 1 Bundesfreiwilligendienstleistende

Unsere Kirchengemeinde

Wir sind Teil der Ev.-luth. Kirchengemeinde Bassum

Hier können Sie mehr über unsere Kirchengemeinde und ihre Angebote erfahren: www.kirche-bassum.de


Anmeldung

Hiermit können Sie Ihr Kind für die Kita anmelden - Aufnahmeantrag


Vertragliches

Stammdaten

Begrüßung

Betreuungsvertrag

Betreuungsregelungen

Anmeldung Mittagessen

SEPA Lastschriftmandat

Datenschutzerklärung

Einverständniserklärung

Infektionsschutz


Hier finden Sie uns

Standort Kita


Standort Aussenstelle


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.